Wenn es denn mal Schnee gibt...

...kann man auch wunderbare Winterfotos machen. Wie dieses Foto hier aus dem Schwarzwald. Und für solche Schneefotos bietet sich das Januar Kit der Scrapbook Werkstatt super an. Es hat auch noch den tollen Namen 'Winterwald'.  Es ist voll von der wunderbaren Winterkollektion von Crate Paper. Ich finde, eine der schönsten Kollektionen diesen Winter.





Diese hier ist mein Lieblingslayout mit diesem Kit. Ich habe für das Foto eine Schneekugel aus verschiedenen Papieren gemacht. Damit das Foto richtig gut wirkt, habe ich es in schwarz-weiß ausgedruckt. Ein paar Embellishments dazu und das wunderbare Bäumchenpapier, schon war es fertig. Ah, es fehlte noch etwas Kunstschnee, den ich auf dem unteren Teil des Layouts verteilt habe.



 

Bei diesem Layout habe ich einfache, stilisierte Tannen auf den rosafarbenen Cardstock aus dem Kit gemalt. Und darauf mit etwas goldenem Garn ein kleines Minialbum befestigt.





Man kann dieses Kit aber hervorragend für andere Themen und Jahreszeiten nutzen. Hier habe ich es zusammen mit Fotos vom letzten Sommer verwendet.


Oder etwas ganz anderes. Ein Layout über eine meiner liebsten Serien.Für den Sternenhintergrund habe ich etwas von der Weihnachtspäckchendeko benutzt.



Bald kommt schon das Februarkit in den Shop. Ich bin selbst mal gespannt, was da für schöne Sachen drin sein werden.

Habt einen tollen Tag. Hier ist alles weiß und heute Nachmittag gibt es bestimmt wieder eine Schneeballschlacht draußen im Garten.

Eure Julia




verwendete Materialien

Schnelle durchsichtige Dekowimpel

Hallo zusammen. Es geht mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Und wer da noch eine schnelle Dekoidee für seine Geschenke oder Weihnachtskarten braucht, kann mal kurz in der Scrapbook Werkstatt vorbei schauen. Da habe ich ein kleines Tutorial hinter dem heutigen Türchen Nr. 22 der Adventswerkstatt erstellt.


Ich zeige euch wie man so schöne Klarsichtwimpel macht und gebe Tipps, was man damit alles machen kann. Ich habe z.B. so einen Wimpel in mein Dezembertagebuch eingefügt.




Ich wünsche euch ein paar frohe Festtage.
Eure Julia



Dezembertagebuch Teil 2

Ich habe da noch ein paar Seiten aus meinem Travelersnotebook Dezembertagebuch, die ich euch zeigen möchte.




Wie schon vorher gesagt, mache ich mein December Daily dieses Jahr in einem Travelers Journal von Websters Pages. Ich bin total begeistert. Dieses Format ist so einfach zu bescrappen und deshalb gibt es einen dicken Pluspunkt. Wir haben ja alle nicht so viel Zeit im Dezember für das Dezembertagebuch - zumindest ich nicht, denn ich bin mit adventlichen Sachen und der Familie beschäftigt. Und da kommt mir das hier zeitlich sehr entgegen.




Hier habe ich eine extra Seite in das Notebook eingefügt. Wenn man sie aufklappt sieht man den ganzen Nikolausstiefel und auf der Rückseite ist mein Journaling zu diesem Tag. 







Ich kann euch dieses Format nur empfehlen. Es ist einfach und schnell. Ich überlege, ob ich nächstes  Jahr mein Project Life in diesem Format mache. Vielleicht ein Notebook für jeden Monat? Ich mag die Idee!


Habt ein paar schöne Adventstage.
Eure Julia





verwendete Materialien


Dezembertagebuch

Ja - es ist etwas still hier in letzter Zeit. Das liegt daran, dass es einfach eine gemütliche Zeit ist, in der ich viel Zeit mit meinen Kindern verbringe...und bei jeder Menge Adventsfeiern. Trotzdem möchte ich hier kurz ein paar Seiten aus meinem diesjährigen Dezember Daily zeigen.


Benutzt habe ich ein Travelersnotebook von Websters Pages in einem wunderschönen grün. Last euch von dem Farbton nicht in die Irre führen. "Summer Green" ist genau richtig für jede Jahreszeit. Innen ist es weiß und teilweise weiß-rot gestreift - perfekt für diese Jahreszeit.
Außerdem habe ich von der Scrapbook Werkstatt das wunderschöne "Very Merry" Kit von Freckled Fawn bekommen. Die beiden Sachen passen einfach wunderbar zusammen. 












Ich habe mich dieses Jahr dazu entschieden mal ein ganz neues Format dafür auszutesten - ein Travelersnotebook. Es ist sowieso mein erster Versuch mit so einem Notebook und ich muss sagen....es ist superkalifragelistischexpialigetisch.  Ich liebe dieses Format und auch, dass es schon ein fertig gebundenes Journal ist. Man kann einfach völlig frei drauf los scrappen. Es gibt keine vorgegebenen Taschen - nichts, was einen beschränkt. Der Fantasie ist völlig freie Hand gelassen. Man tendiert allerdings dazu Kollagen zu machen. Und da muss man etwas aufpassen, dass nicht jede Seite die gleiche Strukturierung bekommt.






Es ist schon ganz schön voll, aber die Seiten reichen für den Dezember. Damit komme ich bis Silvester.







Wer noch mehr sehen möchte - ich habe heute mein Türchen zur Adventswerkstatt in der Scrapbook Werkstatt. Hüpt doch mal rüber.

Ich wünsche euch einen wundervollen Advent.
Eure Julia



verwendete Materialien
ein Travelersnotebook in Summer Green von Websters Pages
Very Merry Kit von Freckled Fawn 
Dezembertagebuchstempel der Scrapbook Werkstatt


Geschenkezeit

So heißt das wunderschöne Dezemberkit der Scrapbook Werkstatt. Und heute möchte ich euch die Layouts zeigen, die ich damit gemacht habe.

Das erste Layout zeigt die klassischen Farben des Kits - gemischt mit etwas blau und rosa -  sehr schön. Außerdem habe ich dafür nach langer Zeit mal wieder meine Silhouette benutzt. Die einzelnen Bäume habe ich mit Papier, Transparentpapier und einem Foto hinterklebt.
Die Geschichte zu dem Layout ist folgende: Mein Weihnachtsbaum hat mich letztes Jahr geärgert, denn ständig sind die Kugeln runter gefallen und kaputt gegangen. Es mussten bestimmt 5 Kugeln runter fallen, bevor ich harte Maßnahmen ergriffen habe und alle Kugeln nochmal extra angebunden habe.




 Meine Kinder lieben unsere großen Nussknacker und freuen sich immer sehr, wenn es endlich Zeit ist, diese aus dem Keller zu hohlen. Sie gehören zu unserer liebsten Weihnachtsdeko - wobei wir sie auch benutzen.




Oh ja, wir backen jedes Jahr Lebkuchen und jedes Jahr ist es eine Riesenktion und Sauerei. Aber es macht soooo viel Spaß. 





Mein Opa hatte letztes Jahr einen Schlaganfall und das war sein erstes Weihnachten im Pflegeheim. Ich habe mir damals - und auch heute - gewünscht, die Zeit zurückdrehen zu können um nochmal so schöne Weihnachten mit der ganzen Familie zu Hause feiern zu können. Aber das geht halt nicht und wir müssen mit der Zeit gehen und uns anpassen.
Das wichtigste an dem Layout war deshalb der große Titel. Hierfür habe ich zusätzlich verschiedene Buchstabensticker aus meinem Vorrat gekramt um den Titel zu gestalten. Um das Layout schlicht und hell zu halten, habe ich das Transparentpapier als Hintergrundpapier benutzt.





Hier habe ich mal etwas ganz neues versucht. Ich wollte viele Fotos verwenden und habe diese hin und her geschoben auf meinem weißen Cardstock. Es sollte ein Raster geben -  aber mal ein anderes als sonst. (Ich finde ein Raster aus Fotos oder Papier geht immer!) Es sollten Fotos an den Rand und ein paar in die Mitte. Zwischendurch habe ich die Fotos ausgetauscht und die Anzahl verändert.
Mittlerweile gefällt mir die Anordnung der Fotos ganz gut, weshalb ich diese Struktur bestimmt nochmal wiederholen werde. Man kann sich ja selber liften.




Ich hoffe euch gefallen meine Layouts. Demnächst zeige ich euch, was ich noch mit dem Kit gemacht habe. Ich sage nur Dezembertagebuch. 

Liebe Grüße
Julia



verwendete Materialien
das Dezemberkit "Geschenkezeit" der Scrapbook Werkstatt 
Scrapbook Werkstatt - Wortschatz Klarstempel - Dezembertagebuch 2








SBW Novembersketch

Habt Ihr schon den neuen, tollen Novembersketch in der Inspirationsgallerie der SBW gesehen? Diesen Monat hat den Sketch die liebe Ulli gemacht und für mich war der Sketch eine Herausforderung. Ich mache selten Banner aus allerhand Embellishments auf meine Layouts und da war ich jetzt mal gefordert, etwas anderes zu tun.




Benutzt habe ich wieder die wunderschöne 'Birthday Bash' Kollektion von Pink Paislee. Diese riesengroßen Alphas sind auch eine Herausforderung - aber so toll. Ich habe noch zwei Layouts damit gemacht, die ich bald hier zeigen werde.

Es gibt wie jeden Monat etwas zu gewinnen, wenn ihr den Sketch umsetzt. Also hüpft mal rüber und schaut euch den Sketch und die verschiedenen Umsetzungen meiner Design Team Kolleginnen an. 


Liebe Grüße
Julia



verwendete Materialien
Birthday Bash von Pink Paislee
Thickers von Pink Paislee


SBW Novemberkit

Heute möchte ich euch ein paar Layouts zeigen, die ich mit dem Novemberkit der Scrapbook Werkstatt gemacht habe. Die Farben des Kits passen hervorragend zu den diesjährigen Sommerfotos.

Ich habe mit dem Kit auch ein paar Project Life Seiten gemacht. Dabei habe ich ein paar der Taschen frei gelassen, bzw. nur mit Pailletten, Konfetti und Aufklebern verziert.










Für dieses kleine Layout habe ich ein paar der geometrischen Formen aus dem Papier ausgeschnitten und oben rechts aufgeklebt.




 Noch eine einfache Project Life Seite. Die Buchstaben aus dem Aufleberpack habe ich auf die Tasche von außen aufgeklebt um einen Titel für die Seite zu kreieren. Damit die Seite so leicht bleibt, habe ich mehrere Stellen frei gelassen.
Außerdem habe ich ein kleines Minibook aus mehreren Fotos gemacht. Das kleine Flippalbum habe ich von außen auf die Tasche getackert, so kann man einfach die Fotos durchblättern.






Das hier ist ein ganz simples Layout. Etwas Wasserfarbe in mint, goldene Farbspritzer, ein schwarzweißes Foto und ein paar Aufkleber. 






Das Novemberkit ist ab dem 26. 11. im Shop erhältlich. Demnächst zeige ich euch noch ein paar weitere Projekte mit dem Kit.



Habt einen schönen Montag. Eure Julia



verwendete Materialien
das Novemberkit der Scrapbook Werkstatt