Oktober Moodboard Girls





Schon wieder ist ein Monat rum...und die Moodboard Mädels haben sich mal wieder mit einem supertollen Moodboard austoben dürfen. Diesmal hat Anke das Moodboard zusammengestellt und ich finde es einfach toll. Es passt wunderbar zum Herbst und es ist trotzdem so schön und leicht, einfach ein Traum. 


Ich habe diesen Monat mal etwas anderes als ein Layout gemacht. Zur Zeit gestalte ich jeden Monat ein Travelers Notebook als mein Project Life und dieses ist nun mein Herbst Project Life für die Monate Oktober und November. Ich brauche jetzt im Oktober nicht all zu viele Seiten, denn ich werde Ende Oktober wieder ein 'Week in the Life' Album machen. Das habe ich die letzten Jahre schon zu gleichen Zeit gemacht und möchte an diesem Projekt festhalten.




 Ich habe mir selber das Äußere eines TN mit Moosgummi und Stoff gemacht. In letzter habe ich mit ein paar Materialien herum experimentiert, wie ich am besten so ein TN selber machen kann und das ist eindeutig meine liebste Variante. Sie ist stabil und auch noch schön. 



Wenn ihr Interesse habt, mache ich mal ein Bilder Tutorial dazu. Es gibt aber schon massenhaft davon auf anderen Blogs oder You Tube, deswegen frage ich das mal hier vorher. 

Hier könnt ihr nun das tolle Moodboard von Anke bewundern. Die Farben, die Blätter und diese wunderbare Tasse haben es mir einfach angetan.


 



Fotoquellen: Kastanien/Chestnuts (von Anke)  , Eicheln/Acorns
Holz/ Wood (von Anke)


Hier kommt noch eine Liste der anderen Mädels die mitgemacht haben diesen Monat. Hüpft mal zu deren Instagram Accounts rüber und lasst euch inspirieren.



Damit wünsche ich euch einen tollen Tag. Beste Grüße, Julia





September Moodboard Girls

Diese Woche hat die Schule wieder bei uns angefangen und langsam finden wir uns in unseren Alltag wieder zurück. Es war ein ruhiger Start und deshalb kommt jetzt erst mein Blogbeitrag zu den Moodboard Mädels.




Diesen Monat hat die liebe Ulli ein zauberhaftes - typisches 'think mint and pink' Moodboard erstellt. Ihr könnt das Moodboard und ihre Umsetzung auf ihrem Blog anschauen.

Mich haben diesen Monat die Farben und der Leuchtschriftzug am meisten angesprochen. Außerdem wollte ich die Farben des Sonnenuntergangs mit richtigen Farben umsetzen, schließlich ist ja auch ein Pinsel in dem Moodboard enthalten. Deshalb habe ich mal wieder meine Wasserfarben raus geholt und ein kleines Stück weißen Cardstock in diesen Farben bemalt und für meinen Titel benutzt. Der Schriftzug passte perfekt zu meinen Fotos.




Natürlich haben diesen Monat wieder einige Mädels das Moodboard umgesetzt. Hier ist die Liste zu den Instagram Accounts und wenn ihr es bei den anderen noch nicht getan hat, könnt ihr ja nun etwas herumhüfpen. Es sind absolut inspirierende Accounts. 


Das nächste Moodboard ist auch schon fertig und wartet auf seine Umsetzung. Ich hoffe, dass ich heute am Sonntag Zeit dazu finde.


Liebe Grüße,
Eure Julia



ein Rezept

Es ist schon Lange her, deswegen ist es mal wieder Zeit für ein Rezept. Und wer mich etwas kennt, weiß was nun kommt..........ein Pizzarezept. Diesmal für Spargelpizza.



Und wer mal eine Spargelgalette probieren möchte, bekommt auch dieses Rezept noch dazu. Zur kurzen Erklärung: Eine Galette besteht aus einem Mürbeteig, der nicht süß sein muss, und einem leckeren Belag. In meinen beiden Rezepten ist der Belag exakt der gleiche. Nur der Boden variiert zwischen Hefeteig bei der Pizza und dem Mürbeteig bei der Galette.




Hier geht es nun zum Rezept. Und ihr könnt drei mal raten, was es heute bei uns zum Abendessen gibt. Naja, wahrscheinlich müsst ihr nur einmal nachdenken:)

Liebe Grüße,
Julia

Sommer Moodboard Girls

Hallo Ihr lieben Scrapper! Es ist wieder Zeit für einen Insta Hop der Moddboard Girls. Das erste Mal haben wir im Mai ein Moodboard mit vielen tollen Projekten gezeigt. Dieses Mal hat die liebe Birgit ein super sommerliches und strand- wassertaugliches Moodboard mit ihren eigenen Urlaubsfotos gestaltet.

Gestern sind wieder ein paar kreative Mädels für das Moddboarsscrapbooking zusammen gekommen und ich freue mich wieder dabei zu sein. Ich habe natürlich ein Strandfoto für mein Layout benutzt.





Zuerst habe ich in meinen Embellishmentkisten gekramt und alles hervor geholt, was mit den Farben des Moodboard ungefähr harmoniert. Daraus habe ich dann kleine Stapel gemacht. Um das Layout leicht und hell zu halten habe ich als Hintergrund weißen Cardstock benutzt. Darauf habe ich dann mit Wasserfarben die Kreise gemalt und dann die Verzierungen auf den Kreisen verteilt. Schon war es fertig und ich habe endlich mal wieder meine Farben benutzt.





Hier ist noch das tolle Moodboard von Birgit.




Schaut doch mal bei Instagram vorbei. Dort könnt Ihr bei den anderen Mädels sehen, was sie Tolles mit dem Moodboard gemacht haben. Lasst Euch inspirieren und vielleicht wollt ihr auch etwas mit dem Moodboard kreieren. Benutzt den #moodboardgirls damit wir eure Projekte sehen.


Birgit (@bikra33)
Zsoka (@zsokamarko)
Ulli (@thinkpinkandmint)
Julia (@julia_schueler)
Nicole (@kreativbezirk)
Christina (@fishstick_in_love)
Michelle (@michelle_crela)
Christin (@christingronnslett


Liebe Grüße,
Eure Julia




Blumenmädchen und ein Pfingstrosenkavalier - SBW Juli Kit

Um Pfingsten kann man bei uns, auf einem riesengroßen Feld, selber Pfingstrosen schneiden. Das machen meine Tochter und ich jedes Jahr....und jedes Jahr kommen wir mit einem Arm voller, wunderschöner Pfingstrosen nach Hause.




Natürlich musste das auch verscrappt werden. Und da diese Blumenschnipselei zur Zeit sehr in ist, musste ich das doch auch mal ausprobieren. Und es gefällt mir! Mist....da musste ich direkt etwas in Silhouette Cut Files und Stanzen für die Big Shot investieren. Aber wenn da etwas so schönes bei raus kommt...... - und Blumen mag ich ja eh sehr.

Übrigens ist dieses Layout mit dem kommenden Juli Kit der Scrapbook Werkstatt entstanden. Die Farben in dem Kit sind einfach mal wieder ein Traum. So schön sommerlich und thematisch passend zu unterschiedlichsten Themen. Ihr werdet das noch sehen, wenn ich euch meine anderen Projekte damit zeige.




Mein kleiner Blumenkavalier ließ es sich nicht nehmen den Strauß auch mal zu halten.....nur ist er dahinter verschwunden. Hihi, was für ein Spaß!




Damit wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße,
Eure Julia




verwendete Materialien

das SBW Juli Kit, das bald für euch in den Shop wandert








ein Rezept - Beeren Mix Galette

Guten Morgen! Heute versuche ich hier auf meinem Blog mal etwas neues. Es hat nichts mit Scrapbooking zu tun, sondern mit meinem zweiten Hobby, dem Backen. Oder ist das mein erstes Hobby? Manchmal hält sich das die Waage. Meine Kinder sind auf jeden Fall eher Fans dieses süßen Hobbies, wobei sie alles gerne probieren was wir in der Küche austüfteln.


 


Und vielleicht wisst ihr es auch, aber mein Mann und ich haben unser Hobby in einer eigenen, kleinen Firma verwirklicht. Wir haben den Pizzastahl entwickelt, den wir in Deutschland  produzieren und vertreiben. Und um zu zeigen, was man auf dem Pizzastahl alles machen kann, stehe ich regelmäßig in unserer Küche und überlege mir leckere Sachen, die man darauf backen kann. 
Wie zum Beispiel letztes Wochenende, als ich diese leckere Galette gebacken habe. 

Eine Galette ist schnell gemacht und bedarf keiner Kuchenform. Somit ist dieser flache, runde Kuchen aus Mürbeteig super geeignet, um auf dem Pizzastahl gebacken zu werden.  Die Füllung kann nach Geschmack variiert werden.  Wir haben hier einen sommerlichen Mix aus Himbeeren, Brombeeren und Cranberries verwendet. Je nach Jahreszeit kann man aber auch Aprikosen, Nektarinen oder Pflaumen verwenden. Zu beachten ist bei der Verwendung von Früchten mit viel Flüssigkeit nur, dass man den Rand der Galette auf jeden Fall umklappt, damit die Flüssigkeit nicht ausläuft. 




Wir haben zur Galette Vanilleeis gegessen. Passt super und schmeckt jedem. Und es verläuft so schön auf der warmen Galette.

 


Na, läuft euch das Wasser im Mund zusammen? Nun, ich möchte euch das Rezept nicht vorenthalten, deshalb folgt einfach diesem Link. Dort könnt ihr euch das Rezept ausdrucken.




Die Galette war so schnell weg, da blieb gar nicht viel Zeit zum Fotos machen. Zum Glück habe ich noch ein Stück davon abbekommen.



Lasst es euch heute mal schmecken!

Eure Julia



Farbenliebe - gelb, rosa, grau

Im unserem Haus haben viele Zimmer, besonders die Kinderzimmer, eine andere Farbe. Und meistens nicht nur eine, sondern es sind gleich drei Farben an den Wänden verteilt. In unserem Wohnzimmer haben wir zwei verschiedene graue Töne an der Wand. Unser Haus ist farbenfroh - aber nicht zu bunt. Farben sind einfach etwas wundervolles. Und als Zsoka ein wunderbares Moodboard für die SBW Mädels erstellt hat, wusste ich direkt, dass ich dieses umsetzen möchte.

Diese Farben: gelb, rosa und grau. Das ist eine super Farbkombination.




Es wurde außerdem mal Zeit, wieder in der Restekiste herumzukramen. Da habe ich allerhand graues und rosa Papier gefunden. Gelbes Papier war gar nicht so oft dabei. Aber so ist meine Kollage oben entstanden. Ich hatte das Papier nach Farben sortiert auf den Tisch geworfen und das gefiel mir so gut, dass ich es einfach so aufgeklebt habe. Selbst die Kreise waren schon in dem Papier von einem vorherigen Layout.
Die Kollage ist nicht wirklich ein Layout - aber sie ist schön anzugucken. Im Moment hängt sie an meiner Wand.



Für das Layout habe ich zusätzlich zu den Papierresten zu meinen Wasserfarben gegriffen.



Glücklicherweise hatte ich mir gerade ein paar farblich passende Wasserfarben in gelb und rosa gekauft. Die kamen direkt zum Einsatz, und das zweifach! Auf dem Foto und in Anwendung.




Zusätzlich habe ich noch in den Embellishmentkisten gewühlt und ein paar gelbe Knöpfe gefunden.  Was für ein Glück. Dabei ist mir allerdings aufgefallen, dass ich mal dringend wieder sortieren und ausmisten muss. Ähem, wer muss das nicht ?!

Ich werde diese Farbkombination bestimmt noch öfter umsetzten. Und zwar sofort, denn jetzt habe ich ja schon alles auf dem Tisch dafür.



Hier unten ist das Moodboard zu sehen das Zsoka gemacht hat. Ein paar meiner Design Team Kolleginnen haben dieses auch verscrappt. Vielleicht schaut ihr mal bei Zsokas Blog vorbei. Dort könnt ihr eine Liste anschauen, wer alles dabei ist.




Ich werde jetzt auch mal schauen, was die anderen Mädels so gemacht haben. Vielleicht habt ihr ja dieses Wochenende Zeit, etwas nach dem Moadboard zu kreieren. Es ist ja ein weltweit, bekanntes Scrappwochenende.




Liebe Grüße
Julia




verwendete Materialien
Reste, Reste, Reste