ein kleiner Brief

Manchmal schreibe ich meinen Kindern kleine Briefe oder Notizen, um ihnen etwas wichtiges zu sagen oder um sie an etwas zu erinnern. Das hier ist so ein kleiner Brief. Wegen des Fotos ist hier klar für wen der Brief ist. Ich mache aber nicht immer ein Foto auf meine Briefe. Manchmal ist auch einen schöner Text (Sentiment) vorne drauf.


Ich hatte ein Reststück weißen Cardstock, ca. 13cm x 13cm. Darauf habe ich die Schnipsel, die noch von vorherigen Projekten auf meinem Schreibtisch rumlagen benutzt. Das Foto war von meinem Project Life übrig. Noch ein Rub-on auf weißes Papier gerubbelt und festgetackert.  Fertig.
Auf der Rückseite steht dann meine kleine Notiz für meinen Sohn. Er hat eine kleine Kiste in seinem Zimmer, in der ich alle diese Briefe sammle. So kann er sie jederzeit angucken. Lesen kann er ja noch nicht. Er weiß aber genau, was in welchem Brief steht.
Ich finde schöner können Briefe nicht sein.



Habt einen schönen Tag. 
Liebe Grüße, Julia



verwendete Materialien
alles andere auch von Crate Paper

Layouts mit "Farbklecks"

Guten Morgen,

ich möchte Euch heute zwei Layouts mit dem Mai Kit "Farbklecks" der Scrapbook Werkstatt zeigen. Ich zeige die beiden Layouts deswegen zusammen, denn sie erzählen wichtige Momente im Leben meines kleinen Sohnes.
Auf dem ersten Layout habe ich dokumentiert, wie er seine Kindergartentasche bekommen hat. Seine Patentante hat sich viel Mühe gegeben und ihm die Tasche selber genäht und er strahlt über beide Backen. Neo konnte gar nicht abwarten, dass er auch in den Kindergarten gehen darf. Klar, denn mit mir alleine zu Hause war es ihm zu langweilig. Seine großen Geschwister waren auch schon im Kindergarten und in der Schule.


Das zweite Layout zeigt uns auf dem Weg zur Schulanmeldung. Und davon ist er gar nicht begeistert, bzw. er hat großen Respekt vor der Schule. Nach der Anmeldung war er wieder entspannter. Er dachte, er muss sofort dableiben. Hihi! Man wundert sich, was manchmal in so Kinderköpfen vor sich geht.


Ich wünsche Euch noch einen wunderbaren Tag. 
Liebe Grüße, 
Julia



verwendete Materialien
weißer Cardstock
weißes Krepp-Papier



Project Life mit dem Mai Kit "Farbklecks" der Scrapbook Werkstatt

Hallo Zusammen, heute zeige ich Euch, wie ich mit einem Scrapboking Kit mein Project Life gestalte. Das Mai Kit "Farbklecks" ist dafür bestens geeignet, denn es hat viele farbenfrohe Papiere, die ich dafür auseinander geschnitten habe.







Es hat ja viel geregnet am Anfang des Monats, deshalb ist eine kleine Erinnerung an diese Tage vorhanden. Und der Wunsch nach besserem Wetter. Das April-Wort-Foto habe ich aus dem Internet heruntergeladen. Es hat mir einfach so gut gefallen und ich wollte es gerne verwenden.



Die Rückseite ist eine Themen-Seite in meinem PL. Ich mache gerne Seiten zu besonderen Anlässen, Aktionen, derzeitigen Vorlieben oder auch Themen, wie hier Selphies. Meine Kinder photographieren sich wirklich, wirklich gerne selber. Und ich freue mich immer, wenn ich wieder ein paar dieser Bilder auf meiner Kamera finde. Nur scheint das eine ernste Angelegenheit  für meinen kleinen Sohn zu sein, denn er lacht nie auf so einem Foto. Die Großen machen schon mehr Quatsch.


Habt noch einen schönen Sonntag. 
Liebe Grüße,
Julia



verwendete Materialien

"Party" mit dem Mai Kit der Scrapbook Werkstatt

Heute zeige ich Euch ein Layout mit dem Neuen Mai Kit 2015 der Scrapbook Werkstatt. Die Farben von dem Kit sind wunderbar. Hell und freundlich und es macht einfach Spaß damit zu scrappen.




Auf den ersten Blick sehen die Fotos gar nicht wie Partyfotos aus, stimmt. Meine Tochter hat zu ihrem letzten Geburtstag eine Übernachtungsparty gemacht und die Fotos sind vom Geburtstagsfrühstück am nächsten Tag. Ein ganz entspannter Morgen.
Design technisch habe ich mal etwas neues probiert. Ich habe die ganze Fläche vom Layout mit Papier und zwei Fotos gefüllt und keine weißen Flächen (white space) gelassen. Was  gar nicht so auffällt, denn das Papier selber hat schon weiße Flächen. Die Farben von den Papieren sind so schön hell und doch gleichzeitig farbenfroh, es fügt sich Alles von alleine so harmonisch zusammen. Für meinen Text habe einen Anhänger aus Papier geschnitten, der hinter dem breiten horizontalen Papierstreifen wie in einer Tasche steckt. Ich wollte nicht direkt auf das Layout schreiben und ich mag diese interaktiven Elemente sehr.
Damit die Sterne noch etwas mehr zur Geltung kommen habe ich einige Sterne mit Glossy Accents bemalt. Das reflektiert wunderbar das Licht beim Anschauen des Layouts. 
Das Kit gibt es ab dem 27. 4. im Shop der Scrapbook Werkstatt zu kaufen und ich wünsche Euch viel Spaß damit.

Liebe Grüße, Julia


verwendete Materialen aus dem Mai Kit 2015 der Scrapbook Werkstatt

außerdem


Blog Hop der SBW

Hallo Zusammen,
am 1. Mai veranstaltet die Scrapbook Werkstatt einen Blog Hop zu einem schönen Mai Thema.



Das wird mein erster Blog Hop an dem ich mit meinem Blog teilnehme, klar, denn den Blog gibt es ja auch noch nicht lange. Der Blog Hop startet um 10 Uhr beim Blog der Scrapbook Werkstatt und dann hüpt ihr immer weiter durch die Blogs. Am Ende gibt es auch etwas zu gewinnen!

Karten mit "Confetti"

Ich muss zugeben, dass ich so gut wie nie Karten selber mache. Deshalb war es ein großes Vergnügen mit der wunderbaren Kollektion "Confetti" von Maggie Holmes Karten auf Vorrat zu fertigen. Aber nicht nur Geburtstagskarten, sondern Karten die man einfach ohne Grund an jemand Lieben verschenken kann. 




Die Kollektion ist auf den ersten Blick sehr weiblich mit dem vielen Rosa, Gold und Pink....ABER, sie ist absolut jungstauglich. Mein Sohn wird 8 Jahre im Sommer und ich habe schon eine Karte für ihn gemacht. Yippie!

In einem Paket das ich letztens bekommen habe, war dieses goldene Papier als Verpackungspapier drin und es passt wunderbar  zu einer Geburtstagskarte. Hier habe ich das Papier in Streifen geschnitten und wie eine Girlande hinter die 8 geklebt.


Banner und kleine Wortsticker sehen super aus, wenn sie untereinander aufgereiht sind. Hier habe ich zwischen die Banner noch etwas Tüll gelegt und alles auf der Karte fest genäht. Den bunten Partyhut habe ich mit etwas embossten Vellum hinterlegt und mit einer Pailette beklebt. 


In den Kollektionen von Maggie Holmes mit Crate Paper sind auch immer Embossingplatten enthalten. In ihrer Kollektion "Styleboard" gab es diese wunderbare Platte mit den Doilies. Ich embosse gerne Vellum, denn das gibt dem Papier eine besonders schöne Einzigartigkeit. Es ist immer noch durchsichtig, hat aber Struktur. 



Für die letzte Karte habe ich eine Blume aus Papier gedreht. Die Blätter habe ich mit etwas Glossy Accents bemalt. Es ist keine Karte für einen speziellen Anlass, wie z.B. ein Geburtstag, sondern einfach nur ein lieber Gruß an jemanden.


Ich habe großen gefallen daran gefunden Karten selber zu machen und mache gerade für jeden Anlass in diesem Jahr eine. Das Kartenfieber hat mich gepackt.
Habt ein schönes Wochenende,
Eure Julia


verwendete Materialien: 
 Vellum
Tüll






ein kleiner Sneak für das Mai Kit der SBW

Diesen Monat habe ich mein erstes Kit für die Scrapbook Werkstatt umgesetzt und ich bin begeistert. Ich hatte noch nie ein Scrapbbooking Kit abonniert und muss sagen, dass mir das scrappen mit einem Kit großen Spaß macht. Alles was man braucht liegt vor einem auf dem Tisch und man braucht nicht lange in seinen Vorräten kramen nach passendem Material. Und wenn man sich auf das Kit beschränkt, kommt man auch nicht in Versuchung nach dem perfekten Material zu suchen!
Die Farben vom Mai Kit sind einfach wunderbar. Frisch und fröhlich und schon so schön sommerlich. Hier ist ein kleiner Sneak von einem der Projekte mit dem Mai Kit, welches ihr ab dem 27.4. im Shop der Scrapbook Werkstatt bekommt.


Ich brauche allerdings unbedingt noch mehr von diesen Resin Flowers! Die waren ganz schnell verscrappt.

 Habt noch einen wunderbaren Tag bei dem super Wetter.

Geschenkverpackungen mit "Confetti"

Heute zeige ich Euch, wie man ein klitzekleines Geschenk schön verpacken kann. Dafür benutze ich die wunderbare, neue Kollektion "Confetti" von Maggie Holmes.



Wie der Name "Confetti" schon erahnen lässt, handelt sich hierbei um eine Kollektion mit einem Party Thema. Die verschiedenen Papiere und Embellishments lassen sich super für Geburtstage, Feiern und Dekorationen für besondere Anlässe verwenden.



In der Kollektion enthalten sind schon kleine verzierte Taschen (Embellished Pockets). Diese sind 7.5 x 12.5 cm groß und eignen sich hervorragend für kleine Briefe oder aber auch für ein kleines Geschenk. Hier habe ich für eine Freundin kleine Holzteilchen in eine Glassine Tasche verpackt und zusammen mit einem selbst gemachten Anhänger in die Tasche gesteckt. Auf dem Anhänger habe ich eine kleine Notir für meine Freundin geschrieben. Dann habe ich die Tasche noch mit Papier, Puffy Sticker und einer Schleife verziert. Diese fertigen Schleifen sind so wunderbar weich und haben eine tolle Größe für Geschenkverpackungen. Wie ich das Herz aus einem Doily herausgeschnitten habe könnt ihr auf dem folgenden Foto sehen.


Ich hoffe, meine Freundin wird sich über ihr kleines aber feines Geschenk freuen. Habt noch einen schönen Sonntag!


verwendete Materialien:

April - Sketch der Scrapbook Werkstatt

Habt Ihr schon den neuen Monats Sketch der Scrapbook Werkstatt gesehen. Diesen Monat hat ihn Steffi für euch vorbereitet und ich finde ihn wunderbar. Der Sketch ist so vielfältig umsetzbar und er ist gleichzeitig super geeignet zur Restverwertung von euren Scraps.




Ich habe den Sketch für mein Layout gedreht und die Papierstreifen horizontal verwendet, denn das 
passte besser zu meinem Hintergrundpapier. Dieses Papier von Dear Lizzy wollte ich lange schon verwenden, wusste aber nicht wie, nur, dass ich es nicht zerschneiden möchte. Als ich den Sketch sah war klar, dass er bestens für dieses Hintergrundpapier geeignet war. 
Ein paar der Papierstreifen habe ich an den Kanten gefaltet, damit auch die Rückseite der Papiere sichtbar wurde. Außerdem bekommt das Layout etwas mehr Tiefe durch die Faltung.  Als Embellishment habe ich Rubons, Enamel dots und die cuts verwendet.

Und hier ist nun der tolle Sketch. Ich werde ihn bestimmt noch öfter umsetzen. 


Scrappen im Sturm

Während die letzten Tage der Wind ums Haus heulte und wir uns zu Hause eingeigelt haben, konnte ich etwas kreative Zeit abzweigen. Und wozu haben mich die grauen Tagen und das Regenwetter inspiriert? Meine Wasserfarben herauszuholen und ein Foto vom letzten Advent zu verscrappen.





So geht das manchmal mit der Inspiration.

Ich wünsche Euch ein paar schöne, sturmfreie Ostertage!