Week in the Life

Mein Projekt diese Woche lautet 'Week in the Life', also eine Woche in unserem Leben. Ali Edwards macht das seit mehreren Jahren,  dass sie eine Woche im Jahr seeeehr ausführlich dokumentiert. Bis jetzt hielt ich das als Project Lifer überflüssig. Doch seit diesem Sommer hat sich viel in unserem Familienleben verändert - neue Schulen, neue Hobbies, neue Freunde und und und. Und deswegen war es an der Zeit entweder ein paar ausführliche Project Life Seiten zu gestalten oder eben ein extra Album für diese Woche. Und dieser Möglichkeit konnte ich nicht widerstehen, deswegen ist es ein extra Album geworden. Ich habe mich für ein 6x8 inch Album entschieden, welches aber noch nicht angekommen ist. Deswegen werde ich Fotos von dem Album an sich erst später zeigen können.
Heute zeige ich euch nur ein Minilayout aus diesem Album, das nur ca. 21,5 cm hoch und 14cm breit ist. Und diese Größe ist auch der Grund dafür, dass ich mich für ein extra Album entschieden habe. Ich scrappe ja gerne in 12x12 inch oder 8,5x11 inch, aber manchmal brauche ich etwas Abwechslung.
Da Foto zeigt meinen Sohn und mich, wie wir am Nachmittag auf unserer Straße spazieren gehen.  Durch die Zeitumstellung steht die Sonne schon am frühen Nachmittag sehr tief und dadurch entstehen solche schönen Schatten.




Das Layout ist mit Produkten aus dem November Project Life Kit der Scrapbook Werkstatt entstanden. Das graue, gestreifte Papier am oberen Rand ist das Verpackungspapier der schönen Rahmen von Pinkfresh Studio. So schönes Papier darf nicht einfach unbenutzt im Müll landen.

Habt einen schönen Tag. 
Julia

verwendete Materialien




Poolspaß im Oktober

Anfang Oktober war es noch sehr warm bei uns im Süden. So warm, dass meine Kinder gleich nochmal in Nachbars Pool gehüpft sind und wir noch ein paar Abende auf der Terrasse verbringen konnten. 
Zudem blühen immer noch die Rosen und vereinzelte andere Blumen in meinem Garten. Diese schneide ich gerne ab und hole sie mir ins Haus. So habe ich auch auf der Couch was davon. 

 




Zur Dokumentation habe ich eine einfache PL Seite mit dem November PL Kit der Scrapbook Werkstatt gemacht. Die Farben in dem Kit sind super. Sie passen sowohl zu den noch sommerlichen Temperaturen als auch zu den richtig nebligen Herbsttagen, an denen man sich zu Hause einmümmelt.

Damit wünsche ich euch einen tollen Wochenstart. 
Eure Julia



verwendete Materialien

Herbstblätter mit Strukturpaste

Hallo, ich hoffe Ihr habt ein tolles Wochenende. Bei uns ist heute super Herbstwetter - die Sonne scheint und es geht gleich in den Wald.
Vorher möchte ich euch noch ein Layout zeigen, das ich mit dem November PL Kit der  Scrapbook Werkstatt gemacht habe, das ab morgen im Shop erhältlich ist.



 Zuerst habe ich weißen Cardstock mit Gelatos grundiert. Ich habe mir Farben rausgesucht, welche gut zu meinem Foto passen. Nachdem die Farbe getrocknet war habe ich Blätter mit weißer Strukturpaste aufgebracht. Dafür habe ich einen Cardstock benutzt, aus dem ich vorher Blätter mit der Cameo ausgeschnitten hatte. Die Blätter sind auf einem anderen Layout gelandet, aber das 'Negativ' hatte ich noch aufbewahrt.





Der Hintergrund gefiel mir so gut, dass ich diesen nicht mit einem großen Foto oder anderen Verzierungen verdecken wollte.  Deshalb ist der Rest des Layouts sehr schlicht geblieben.




Ich werde jetzt gleich die Kamera mit in den Wald nehmen und hoffentlich viele schöne Herbstfarben auf unserem Spaziergang entdecken. Habt einen wunderbaren Tag.

Eure Julia



verwendete Materialien


Herbstfarben

Ich liebe den Herbst mit seinen tollen Farben. Wir sind fleißig unterwegs und sammeln Kastanien, Eicheln und rotblättriges Laub. Besonders der wilde Wein hat es mir angetan.
Diese Farben müssen natürlich auch verscrappt werden. Hier also ein kleines (6x8) Layout mit unserem Lieblingskürbis, dem Hokaido. Zur Größe des Layouts demnächst mehr. Aber es macht mir großen Spaß mal in anderen Formaten zu scrappen.




Habt einen schönen Herbsttag. 
Julia



verwendete Materialien
Cedar Lane von Pink Paislee

Layout mit Pfeilen - ein SBW Tutorial


Vor ein paar Wochen hat bei uns die Schule wieder angefangen und mein kleinster Sohn wurde eingeschult und meine Tochter ist in die 5. Klasse gekommen. Das sind beides neue und wichtige Lebensabschnitte, die besonders gewürdigt werden müssen. Was für einen Scrapper natürlich sehr einfach ist.

Um diese neuen Abschnitte im Leben meiner Kinder darzustellen, habe ich mir überlegt viele Pfeile auf dem Layout zu benutzen. Die Pfeile signalisieren für mich einen Aufbruch oder auch einen neuen Weg den man begehen muss. Und damit die Pfeile auch gut wirken, sollten sie groß sein - sehr groß. 
Hier seht ihr einen Sneak auf das Layout. Zum fertigen Layout geht es hier lang. 





Und jetzt kommt fast das Beste. Mit den Papierresten auf meinem Schreibtisch habe ich direkt ein zweites Layout gemacht, diesmal für meinen Sohn.





Wer mir bei der Entstehung dieser Layouts über die Schulter gucken möchte, folgt einfach diesem Link und schon könnt ihr das ganze Tutorial bei der Scrapbook Werkstatt ansehen.


Ich habe euch noch den Pfeil zum ausdrucken hier unten angehängt. Dann habt ihr euch schon mal einen Schritt gespart und könnt direkt loslegen. Viel Spaß dabei.
Eure Julia



Zeit für einen Sketch

Es hat schon wieder ein neuer Monat angefangen und ich habe das Gefühl, dass die Zeit nur so an mir vorbei rast.  Ich freue mich aber sehr auf den Herbst, denn es ist fast meine liebste Jahreszeit. Im Sommer ist es mir oft zu heiß draußen und jetzt kann richtig schön viel Zeit im Freien verbringen ohne zu schwitzen.
Das schönste an jedem Monatsbeginn ist der neue Monatssketch der Scrapbook Werkstatt. Ich setze gerne Sketche um, denn dann scrappe ich mal anders als sonst. Die Layouteinteilung ist meist völlig anders als mein eigener Scrapstil und genau deshalb mag ich Sketche sehr. Diesen Monat hat Alex den Sketch gemacht und ich hatte großen Spaß dabei ein Layout mit Sternen zu machen. Ich denke, die Sterne waren zwar nur ein Beispiel für ein Embellishment, aber der Sketch hat mir gerade wegen der Sterne so gut gefallen. Ich wollte aber nicht schon in weihnachtliche- oder Adventsstimmung verfallen. Die Sterne passen bei mir eher zum Inhalt des Layouts. Aber lange Rede - kurzer Sinn, hier ist mein Layout.





Hier gehts lang zum Sketch. Ich wünsche euch viel Spaß beim umsetzen.